Was es gibt


Was es gibt..... und was es NICHT gibt.

 

Bei mir gibt es "normale" Reparaturen, Inspektionen, Reifenservice, Ersatzteile....

eben alles, was zum Bereich Technik rund ums Motorrad gehört. 

Für die Hauptuntersuchung kommt übrigens jeden Mittwoch der TÜV zu mir, kurze telefonische Anmeldung reicht.


Ich habe in den letzten Jahren allerdings erkennen müssen, dass nicht alles geht. Deswegen biete ich keine Leistungen mehr an wenn es um 50er Roller oder nicht-japanische Motorräder geht, mit Ausnahme von BMW und Bestandskunden. 


Natürlich habe ich Diagnose-Tools für alle japanischen Motorräder und BMW, soweit die Fahrzeuge für eine On Board Diagnose vorbereitet sind.

Des weiteren gibt es in der Regel ein offenes Ohr und Hilfe bei technischen Fragen rund um das Motorrad.


Es gibt NICHT: Bekleidung, Helme, sonstiges Zubehör für den Fahrer. Genau so wenig wie Hochglanz-Schnick-Schnack Ausstellungsräume und dergleichen. Das sollen andere machen, die sich das dann auch vom Kunden bezahlen lassen....


 

Da ich aber eine Ein-Mann-Kapelle bin, kann ich nicht immer alle Anliegen in der gewünschten Zeit erfüllen. Ich bemühe mich zwar darum, aber mehr als 12 oder 14 Stunden hat mein Arbeitstag auch in der Saison nicht. Und wenn Teile nicht rechtzeitig kommen, irgendetwas nicht so funktioniert wie es soll oder ein Kundengespräch doch mal länger dauert, dann ist das sozusagen "höhere Gewalt"...